Ein individuelles Dachgeschoß erfordert viel Kreativität

Dachgeschoss Wohnideen: 10 Ideen und Tipps

Der Trend zur Nutzung von Dachgeschossen hält an. Die Nutzung als Stauraum ist nicht immer die erste Wahl. Ist das Dachgeschoss ausgebaut oder renoviert, geht es darum, die richtigen Möbel zu finden und die Wohnung richtig einzurichten. Wir geben Ihnen Tipps für die perfekte Einrichtung.

Die Terrasse im Dachgeschoss nach dem Ausbau

Terrasse im Dachgeschoss
Dachterrasse: ein weiter, heller Blick

Warum ziehen viele in ein Dachgeschoss?

Viele Mieter oder Eigentümer sagen, dass Sie mit dem Einzug in ein Dachgeschoss auch eine andere Welt bezogen haben, in der sie den Alltag hinter sich lassen können. Diese zugegebenermaßen subjektive Aussage spiegelt dennoch viel Realität wieder: eine Dachterrasse oder ein großes Fenster bieten einen direkten Blick in den Himmel und nichts stört die Aussicht in die Ferne: hell, ruhig, luftig und heimelig.

Das Parkett in Eiche - Natur unterstreicht das edle Dachgeschoss

Parkett Eiche natur  im Dachgeschoss
Parkett von Hain im Dachgeschoss

Die Wohnfläche im Dachgeschoss richtig berechnen

Die Dachschrägen verringern zwar die zu berechnende Nutzfläche (erst ab einer Dachschräge von zwei Metern wird die Wohnfläche voll gerechnet, zwischen einem und zwei Metern nur zur Hälfte), ergeben bei einer richtigen Planung jedoch eine großzügige Grundfläche. Baut man den Krempel realtiv niedrig, hat man entsprechend mehr an Grundfläche und viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Wohnraum mit einer individuellen Note

Schreibtisch im Büro des Dachgeschosses
Schreibtisch im Büro des Dachgeschosses - ein Arbeitszimmer mit individueller Note

Herkömmliche Schränke, Regale, Bücherwände, Schrankwände und Sideboards funktionieren nur bedingt in einem Dachgeschoss. Ebenso gestaltet sich das Aufhängen von Bildern oder Dekorationen als schwierig, infolgedessen sollten Sie viel Kreativität und viel Liebe zum Detail mitbringen. Hier empfiehlt es sich die Räume hell und nicht überladen zu gestalten, da die Schräge sonst den Raum noch kleiner und unruhiger erscheinen lässt.

Helles Wohnzimmer im Dachgeschoss

Gemütliches Zusammensein unter dem Dach
Ein Dachgeschoss wirkt sehr gemütlich

Helle Farben verleihen der Dachgeschosswohnung Weite

Ein ausgefallenes Farbkonzept wertes jedes Dachgeschoss auf. Achten Sie beim Anstrich der Wände darauf, helle Farben zu verwenden, diese verleihen den Räumen Offenheit. Für eine leicht wirkende Farbgestaltung eignen sich insbesonders Pastelltöne. Mit einer dezenten Wandtapete können sie gekonnt Muster oder Bilder unter die Dachschräge zaubern. Mit kleinen bunten Farbakzenten können Sie Ihre Wohnaccessoires unterstreichen und ein gut platzierter Spiegel verleicht jedem Raum weite. Strich man sichtbare Balken und Holzstützen früher noch in den Farben schwarz oder dunkelbraun, bevorzugt man heutzutage auch hierfür die Farbe weiß oder lässt sie in ihrer natürlichen Optik.

Einbauschränke vom Schreiner

Schlafzimmer in einem Dachgeschoss
Einbauschränke vom Schreiner müssen nicht sofort sichtbar sein

Die Flächen in einem Dachgeschoss können optimal als Stauraum genutzt werden. Einige Hersteller bieten spezielle Regalsysteme oder Stapelboxen an, die sich ideal im Drempelbereich platzieren lassen. Möglich ist auch, die Dachschrägen vom Schreiner passgenau ausmessen zu lassen, um so Schrank und Stauraum zu gewinnen.

Offener Kleiderschrank
Frank Schranksysteme: Ein Kleiderschrank zum Selberbauen

Grundsätzlich kann man modulare Regalsysteme oder Regalwürfel nutzen und genau an jede Dachschräge anpassen. Überladen Sie die Wohnung nicht, setzen sie eher mit schönen Möbeln individuelle Akzente nach dem Motto „weniger ist mehr“. Möbel mit einer niedrigen Höhe nutzen die Flächen unter Dachschrägen ausgezeichnet. Rollcontainer, niedrige Tische, flache TV-Möbel und Schränke  sowie Sofas vergrößern das Dachgeschoss optisch.

Einen begehbaren Kleiderschrank in die Dachschräge einplanen

Kamin im Dachgeschoss
Das Dachgeschoss als Ruhepol

Das Dachgeschoss ist ein idealer Platz für einen begehbarer Kleiderschrank mit Schiebetüren. Hier eignet sich beispielsweise ideal ein Schranksystem der Firma Frank mit Säulen. Durch seine Funktionalität und sein offenes Design ist ein begehbarer Kleiderschrank die optimale Ergänzung zum Schlafzimmer. Die Elemente wie Böden, Kleiderstangen etc. lassen sich beliebig an den Trägerprofilen befestigen. Der Kleiderschrank lässt sich mit umfangreichen Systemkomponenten jederzeit ergänzen. In die Säulen lässt sich problemlos eine praktische LED-Beleuchtung unterbringen.

Ältere Dachgeschosswohnung sind oft schlecht gedämmt

Esstisch unter dem Dachfenster
Große Fenster lassen viel Licht ins Dachgeschoss.

Oft sind Wohnungen unter dem Dach im Sommer sehr heiß und im Winter sehr kühl. Damit im Sommer die Wärme draußen bleibt, sollte man an den Dachfenstern Rollos anbringen. Diese werden von beispielsweise von den Firmen Velux oder Roto passgenau und leicht montierbar angeboten und reduzieren die  Sonneneinstrahlung. Ein netter Vermieter installiert eventuell außenliegende Jalousien.

Das richtige Lichtkonzept für das Dachgeschoss

Schlafzimmer in einem Dachgeschoss
Rollos schützen im Sommer vor Hitze

Kleine Fenster haben im Winter den Nachteil, nur wenig Licht reinzulassen. Achten Sie daher bei der Beleuchtung auf eine sinnvolle Positionen der Lampen im Dachgeschoss. Empfehlenswert ist eine Lichtquelle mittig im Raum zu platzieren und mehrere kleine Lichtquellen in anderen Bereichen zu verteilen. Auch eine schöne Stehlampe lässt den Raum größer erscheinen, ebenso stellt Funktionsbeleuchtung eine gute Alternative dar. Eine indirekte Beleuchtung der Dachschräge, verteilt das Licht im ganzen Raum. Mit RGB LED-Schläuchen (rot/grün/blau) lassen sich auch in der Dunkelheit interessante Farbakzente setzen.

Schlafen unter Spitzboden

Spitzboden: Schlafen im Kinderbett
Dachböden bieten auch Kindern eine ideale Umgebung

Ein zusätzlicher Spitzboden lässt sich ideal als Schlafplatz nutzen. Simpel umgesetzt reichen hier ein ebenerdiges Bett und eine kleine Nachtischlampe - schnell ist ein urgemütlicher Schlafplatz entstanden. Als praktisch erweist sich auch ein eingebauter Möbelkörper hinter dem Bett, der über ausziehbare Schubladen verfügt. Das schafft zusätzlichen Platz und eine geeignete Ablage. Eine Raumspartreppe oder eine Leiter schafft die Verbindung in die untere Ebene, allerdings ist hier vor allem nachts Vorsicht geboten.

Ein Badezimmer unter Dach kann gemütlich und edel sein

Badezimmer im Dachgeschoss
Schwarz-Weiß-Mix: Weisse Fliesen an der Wand, schwarze Fliesen am Boden

Fazit - Ein individuelles Dachgeschoss

Aus den Möglichkeiten, ein Dachgeschoss zu möblieren und zu dekorieren, ergibt sich folgendes Fazit: Jedes Dachgeschoss ist das Ergebnis individueller Planung und Zusammenstellung von besonderen Möbeln und Accessoires.

Über den Autor: Ralf Böwing ist seit 25 Jahren im Bereich Ausbau und Sanierung von Büros und Immobilien in leitender Funktion tätig und handelt in diesem Zusammenhang auch mit Produkten. Zum Kundenkreis zählen viele namhafte Großunternehmen der Industrie, Banken, Verischerungen und Institutionen. Er hat in den letzten Jahren rund 20 Dachgeschosswohnungen gebaut und verkauft. Mit seiner Erfahrung ist er ein kompetenter Ansprechpartner.

Hersteller auf Makeyourhome

Hier geht es zu den Herstellern

Anmelden